Mike's Media Diary
December 19th, 2010

Das Geheimnis der Homöopathie (Die Zeit, Nr. 50, 9. Dezember 2010, Titelstory S. 39-41)

Posted in Die Zeit by mike

DIE ZEIT geht das Thema “Glauben und Globuli” (Die Zeit, Nr. 50, 9.12.2010, S. 39) differenzierter an als DER SPIEGEL (vgl. “Der große Schüttelfrust“, in: Der Spiegel, Nr. 28, 12.7.2010, S. 58-67).

Eine smarte Erwiderung

Zwar empfindet auch ZEIT-Autor Stefan Schmitt die Homöopathie als “eine Beleidigung der Vernunft“(Die Zeit, S. 41). Aber mit Jens Jessens (55) “Ein Beweis namens ‘Ich’” (Die Zeit, S. 40) hat die ZEIT-Redaktion der Contrastimme von Schmitt eine smarte Erwiderung hinzugefügt.

Ganz privat und ganz abstrakt

Jesse argumentiert auf zwei Ebenen: ganz privat und ganz abstrakt.

Ganz abstrakt glaubt Jessen, dass die Skeptiker “die Logik und alle medizinischen Argumente auf ihrer Seite haben” (S. 40). Und ganz privat setzt er diesen seine “persönliche Empirie” (S. 40) entgegen.

Oft entscheiden die Zwischenbereiche

Das ist rhetorisch geschickt. Aber um der Sache willen zugleich auch ein wenig schade.

Denn oft entscheiden sich die Dinge gerade in den Zwischenbereichen.

Informationsmedizin

Ein wichtiger Zwischenbereich besteht in der Avantgarde der modernen Komplementärmedizin, der sogenannten “Informationsmedizin”.

Sie schaut nicht allein auf materielle Substanzen und einfache Kausalwirkungen, sondern immer auch auf die Übertragung von Informationen und die damit verbundenen selbstorganisatorischen Aufschaukelungsprozesse.

Kollektive Empirie

Ein zweiter Zwischenbereich wird von Jesse zwar erwähnt, aber sogleich disqualifiziert.

Ich meine die kollektive Empirie derjenigen, die mit der Homöopathie schon seit einem Jahrhundert gute Erfahrungen sammeln.

Kein Esoteriker

Jesses erster Satz lautet: “Ich bin kein Esoteriker” (S. 40).

Mehr noch: es verdrießt ihn sogar, dass “das anthroposophische Gerede vom Ganzheitlichen, Feinstofflichen – und was es dergleichen Humbug mehr gibt – mich in einen gewissen Widerspruch zu meinem aufgeklärten Selbstverständnis” (S. 40) bringt.

Leider hat Jesse das nicht zum Anlass genommen, das eigene aufgeklärte Selbstverständnis zu überprüfen und vielleicht sogar einen Schritt weiterzuentwickeln.

Die über sich selbst aufgeklärte Aufklärung

Aus der Sicht einer über sich selbst aufgeklärten Aufklärung erscheinen Naturwissenschaft und Schulmedizin als Sprachspiele und hilfreiche Beschreibungsformen.

Sie erheben keinen Letztbegründungsanspruch, sondern punkten durch ihre Erfolge und ihren Nutzen für die Menschheit.

Esoterik als nützliche Alternative

Nützlich können und dürfen aus dieser weiterentwickelten Perspektive natürlich auch alternative Beschreibungsformen sein: literarische, künstlerische, religiöse, therapeutische und sogar “esoterische”.

Apropos Esoterik! Das von Platon sehr geschätzte Wort bedeutet laut Wikipedia nicht mehr und nicht weniger als “eine Lehre, die nur für einen begrenzten, ‘inneren’ Personenkreis zugänglich ist” (Stichwort “Esoterik“, in: Wikipedia).

Vom Esoterischen zum Exoterischen

Der Gegenbegriff ist “Exoterik”. Das bedeutet öffentliches Wissen, d.h. Wissen, das einem mehr oder weniger unbegrenzten, ‘äußeren’ Personenkreis zugänglich ist.

In diesem Sinne war Homöopathie lange etwas Esoterisches. Im 21. Jahrhundert ist sie auf dem besten Weg, zu etwas Exoterischem zu werden.

Jesses Rhetorik

Jesses rhetorische Strategie besteht darin, durch zugespitzte Privatisierung (also durch eine weitere Verengung des Personenkreises auf sich selbst!) einen Beitrag zum Öffentlichwerden des homöopathischen Heilwissens zu leisten.

Ich würde es dem Journalisten gönnen, wenn diese Strategie zum Erfolg der Sache beitrüge.

Sprache als Therapeutikum

In einer nicht all zu fernen Zukunft dürfte er sich dann vielleicht sogar eine homöopathische Ärztin gönnen, die nicht “wortkarg und praktisch” (S. 40) ist “wie nur je ein Schulmediziner” (S. 40).

Aus Sicht einer über sich selbst aufgeklärten Aufklärung kann auch und gerade die Sprache dem Menschen als Therapeutikum nützliche Heildienste leisten.

Eine spirituelle Dimension

Sie funktioniert dann als eine Art von “neuronaler Selffulfilling Prophecy” (“Glauben und Globuli“, in: Die Zeit, Nr. 50, S. 39-40, hier: S. 40). Jesses Kollegin Franziska Rademacher hat das auf der gleichen Seite sehr überzeugend beschrieben.

Sie hat sogar das folgende Zitat durch die sonst so aufmerksame Zeitgeist-Zensur geschmuggelt: “Es ist intelligent, eine spirituelle Dimension im Leben zu sehen.” (“Glauben und Globuli”, S. 40).

Aber holla!

Der Satz stammt von Rolf Verres (62). Der Mann ist Ärztlicher Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie am Uniklinikum in Heidelberg.

Er sieht in der von Jesse so vehement abgelehnten ganzheitlichen Seite der Homöopathie sogar eine ihrer zu bewahrenden Stärken. Aber holla!

Mike Sandbothe

You can leave a comment, or trackback from your own site. RSS 2.0

13 comments

  1. Marissa says:

    We stumbled over here different website and thought I
    may as well check things out. I like what I see so now i am following you.
    Look forward to exploring your web page for a second time.

    February 26th, 2013 at 18:15

  2. yolandak.blogspace.fr says:

    Your style is unique compared to other folks I’ve read stuff from. Many thanks for posting when you have the opportunity, Guess I will just bookmark this page.

    February 27th, 2013 at 00:54

  3. best protein says:

    Hello, i read your blog from time to time and i own a similar one and i was just wondering if you get a lot of spam remarks?
    If so how do you prevent it, any plugin or anything you can suggest?
    I get so much lately it’s driving me insane so any support is very much appreciated.

    March 17th, 2013 at 18:04

  4. www.thetvbuddy.com says:

    I seldom drop responses, but i did some searching and wound up here Mike’s Media Diary

    March 24th, 2013 at 07:43

  5. workout bar says:

    Hi, I do believe this is an excellent site. I stumbledupon it ;) I
    will come back yet again since I book marked it.

    Money and freedom is the greatest way to change, may
    you be rich and continue to guide other people.

    May 20th, 2013 at 07:24

  6. aaa says:

    Beim genaueren Durchlesen vom Beitrag “%BLOGTITLE”, dann sehe ich,
    dass hier Einiges an Arbeit in Kauf genommen wurde.

    Das lobe ich mir. Denn man findet viel zu viele durchschnittliche Texte auf den verschiedensten Internetseiten.
    Somit weiter so und nicht etwas anderes erzählen lassen. Das hier ist dementsprechend
    die beste Möglichkeit, wie du immer wieder noch so
    klasse Texte wie jenen hier hinbekommen kannst.

    June 23rd, 2013 at 03:46

  7. Smartphone windows 7 says:

    After exploring a handful of the articles on your web site, I really appreciate your technique of writing a blog.
    I book-marked it to my bookmark website list
    and will be checking back in the near future. Please visit my website as well and let me know your
    opinion.

    my site: Smartphone windows 7

    November 29th, 2013 at 21:26

  8. Quellen says:

    Pretty component to content. I simply stumbled upon your site and in
    accession capital to say that I get actually loved account your weblog
    posts. Anyway I’ll be subscribing for your
    augment or even I achievement you get entry to constantly quickly.

    Check out my weblog Quellen

    December 8th, 2013 at 01:06

  9. Smartphone Tarifvergleich says:

    First off I want to say fantastic blog! I had a quick question
    which I’d like to ask if you do not mind. I was interested to
    find out how you center yourself and clear your thoughts before writing.
    I’ve had a hard time clearing my thoughts in getting my thoughts out.
    I do take pleasure in writing however it just seems like the first 10 to 15
    minutes tend to be wasted simply just trying to figure out how to begin.
    Any recommendations or tips? Kudos!

    Here is my web site; Smartphone Tarifvergleich

    December 18th, 2013 at 16:28

  10. Http://ge.tt says:

    I wass curious if you ever thought of changing the layout oof your blog?
    Its very well written; I love what youve got to say.
    But maybe you could a little more in the way of contenht
    soo people could connect with it better. Youve got an awful lot of text for
    only having 1 or twoo pictures. Maybe yoou could space it out
    better?

    My web site seo Stevenage [Http://ge.tt]

    September 11th, 2014 at 14:28

  11. retaining wall railroad ties says:

    Greetings I am so thilled I found your website, I really found you by error, while I was researching on Askjeeve for
    something else, Regardless I am here now and would just like to say thanks foor a fantastic post and a
    all round enjoyable blog (I alsdo love the theme/design), I don’t have time to look over it all at the minute but I have bookmarked it and also
    added your RSS feeds, so when I have time I will be backk to read a lot more, Please do keep
    up the fantastic work.

    My blog retaining wall railroad ties

    June 2nd, 2015 at 23:07

  12. Jacqueline Kantor says:

    It is when we notice the dirt http://www.coupleshowerinvitations.com/card/161369529841641256/vintage_blue_gray_bbq_boy_baby_shower_invitations/ that God is most present in us.

    March 18th, 2016 at 16:35

  13. como Emagrecer Amamentando says:

    Você fez alguns decente aponta lá. Eu verificado na web para saber
    mais sobre a questão e encontrado a maioria das pessoas vai junto com seus pontos
    de vista este site .

    May 8th, 2017 at 14:58

Leave a comment